Das ist #dasmitmedien

Mit der Digitalisierung ist  für die Medienwirtschaft eine neue Zeitrechnung angebrochen. Guter Content kann eine Vielzahl von Absendern haben. Technologie und Menschen, die sie verstehen und nutzen können, werden immer wichtiger. Das generische „Ich mach irgendwas mit Medien.“ zählt nicht mehr. Nein! Du machst nämlich DAS mit Medien. Und Hamburg ist genau der richtige Ort dafür.

Die Medienindustrie lässt sich nicht mehr über traditionelle Branchencluster definieren, weil die digitale Medienindustrie diese Grenzen längst aufgelöst hat. Was ist heutzutage überhaupt ein Medienunternehmen? Schwer zu sagen in Zeiten, in denen sich Medienhäuser zu Technologiehäusern und Technologiehäuser zu Medienhäuser wandeln. In Zeiten, in denen Xing, Otto oder Amazon Inhalte-Welten aufbauen und Verlage eCommerce-Technologien einsetzen.


Die digitale Transformation führt damit zu einer raschen Auflösung statischer Branchencluster. Die Medienindustrie ist ein dynamisches, integriertes Netzwerk mit vielen Schnittmengen, klar abgrenzbare Geschäftsfelder sind selten geworden. Nur in einem Punkt sind sich alle einig: Die intelligente Verknüpfung von „Content und Technology“ ist ein Schlüssel erfolgreicher Geschäftsmodelle. Die Menschen, die an diesen Schnittstellen arbeiten, wollen wir Media Worker nennen. Dazu zählen klassische Tätigkeitsfelder in der Medienindustrie, wie Journalisten oder Kreative in Werbeagenturen, aber auch Content Experten der Digital Economy und in vermeintlich branchenfremden Unternehmen. Media Worker sitzen nämlich auch bei Beiersdorf, Airbus, Haspa oder der Otto Group. Dabei ist eine Vielzahl neuer Berufsbilder entstanden, bei denen neue Fähigkeiten und Qualifikationen gefragt sind und die sich ständig weiterentwickeln.

 

 Im Spannungsfeld von Digitalisierung, Information und Öffentlichkeit ist die Medien- und Kreativwirtschaft mit ihren vielen unterschiedlichen Disziplinen heute im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben stärker verankert denn je. Sie ist Hirn und Herz der urbanen Kultur und für kreative Köpfe und Nachwuchstalente das, was einen Ort als Lebensraum lebenswert macht.

 

Wir möchten in einem konstruktiven Dialog mit allen Interessierten die Frage beantworten, wohin sich die Medienbranche in den nächsten Jahren entwickeln und wie sie sich neu erfinden wird. Welche Trends und Geschäftsmodelle werden wirklich relevant sein? Welche Technologien? Und wie müssen sich die Media Worker auf diese Veränderungen einstellen?

Eines ist aber sicher: Hamburg wird auch in Zukunft der Hotspot der Media Worker in Europa bleiben! Hoffentlich mit deiner Unterstützung! Bring dich ein, wenn wir über #dasmitmedien diskutieren.

WER DAHINTER STECKT

Die Standortinitiative der Hamburger Medien- und Digitalwirtschaft macht #dasmitmedien! Wir begleiten die digitale Transformation an der Schnittstelle von Content und Technologie. Mehr Infos rund um die weiteren Angebote und Leistungen unter www.nextMedia-Hamburg.de


INSTAGRAM

FACEBOOK

TWITTER



PARTNER

NEXTMEDIA.HAMBURG EMPEHLEN AUF

Newsletter

www.nextmedia-hamburg.de/registrierung/
www.nextmedia-hamburg.de/registrierung/